Befreie dein wahres Selbst!

Indem du die wahre Ursache deiner Probleme aufspürst und direkt an der Wurzel arbeitest, kommst du in deine ganze Kraft & befreist dein wahres Selbst!

Befreie dein wahres Selbst

Die Wissenschaft bestätigt es:

„Die vielleicht spannendste Beobachtung der modernen Hirnforschung betrifft unser Unterbewusstsein: Es spielt nämlich eine weit größere Rolle für unser Denken und Handeln, als es vielen Menschen bekannt ist.
Tatsächlich ist es so, dass unser Zentralnervensystem ständig ein Abbild von unserer Umgebung kreiert – ohne dass wir das bemerken. Jeder Sinnesreiz wird erst mehrfach – gänzlich unbewusst – gefiltert und in seiner Bedeutung gefärbt, bevor er überhaupt in Hirnregionen vordringt, die mit der Bewusstseinsbildung einhergehen.

Das, was wir als bewusste Entscheidung wahrnehmen, ist das Ergebnis eines komplexen unbewussten Prozesses. Während unser Bewusstsein noch grübelt, hat das Unterbewusstsein längst seine Entscheidung gefällt. Durch aufwendige Hirnstrommessungen kann man demonstrieren, dass das Bewusstsein dem Unterbewusstsein deutlich hinterherhinkt.“
(Harald Krutiak)

Wir unterliegen einer unbewussten Steuerung und haben bewusst keinerlei Kontrolle darüber!

– so lang bis wir uns diesen Umstand bewusst machen und daran arbeiten –

Dein Unterbewusstsein muss vollkommen auf das ausgerichtet sein, was du auf bewusster Ebene erlangen möchtest.

 
Unser Unterbewusstsein wertet nicht! Ihm ist es gleich, ob es positive/ förderliche oder negative/ hinderliche Gedanken bzw. Glaubenssätze abspeichert. Glaubenssätze – und somit unsere Realität – können aufrecht erhalten oder verändert werden.

„Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher.“

(Albert Einstein)
„Prägungen (imprints) sind nach Robert Dilts bedeutsame Erfahrungen in der Vergangenheit eines Menschen, die zu einem festen Glauben von sich selber geführt haben. Prägungen finden in der Kindheit und häufig in der Pubertät statt. Wenn sie zu einem positiven Glauben über sich selber führen, hat diese Person damit eine gute Grundlage für die spätere Entfaltung ihrer Persönlichkeit erworben. Führt die Prägung jedoch zu einem einschränkenden Glaubenssatz, ist damit der Grundstein gelegt für Selbstzweifel, mangelndes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und den eigenen Wert, die ein Leben lang anhalten können.“
(aus “Der Zauberlehrling“ von Alexa Mohl)
Trotz der Macht des Unbewussten ist es natürlich möglich, sich persönlich zu verändern und sich neu zu prägen!
Eine sehr effektive Methode ist die „Befreie dein wahres Selbst“- Methode!
mit dramatischen Folgen für das Wohlbefinden von bleibendem Wert 😉
Befreie dein wahres Selbst

Befreie dein wahres Selbst!

Es wird Zeit seine alten Glaubenssätze zu aktualisieren und somit sein falsches Bild über sich selbst zu verändern!

Allein bis zu unserem 16. Lebensjahr haben wir ca. 180 000 mal gehört, dass wir nicht gut genug sind, was wir alles nicht tun sollen und können, wie schlecht wir uns benommen haben, was wir alles nicht verdient haben, wie nutz- und wertlos wir sind usw.
Befreie dein wahres Selbst
Gedanken & Erlebnisse verbinden sich in unserem Nervensystem über die Synapsen zu festen „Straßen“, je öfter wir sie nutzen, desto breiter werden diese Straßen. Wiederholungen verfestigen diese Verbindungen, bis eine mehrspurige „Autobahn“ entstanden ist. Daher fällt Umdenken auch so schwer, wenn sich eine Gewohnheit gefestigt hat und wir neigen dazu in alte Muster/ Gewohnheiten zu verfallen, da diese Verbindungen viel stärker sind, als neue. Umdenken lässt neue zarte „Straßen“ entstehen, die erst durch häufige Wiederholungen zu breiten Autobahnen werden. Alte unbenutzte Straßen werden, dann automatisch wieder zurück gebaut.
 
Im Schlaf sein Unterbewusstsein umprogrammieren und so alte Glaubenssätze, Ängste, Süchte, Sorgen und Probleme ablegen.
Befreie dein wahres Selbst
Klingt zu schön um wahr zu sein!? Und doch ist es so einfach. Mit einer ganz speziellen Methode, die jeder ganz einfach erlernen kann. Einfach die Methode erlernen, das Produkt erstellen und regelmäßig konsumieren. Erste Veränderungen können sich bereits durch intensives Träumen äußern. Auch das Gehirn bildet neue Synapsen, es entstehen neue Verknüpfungen, die zu einem nachhaltigen Umdenken führen. 
Es wird ein digitales Produkt erstellt, dass deine ganz individuellen Botschaften enthält. Dieses Produkt wird auf eine bestimmte Art hergestellt, so dass die Botschaften unseren Hüter der Schwelle umgehen und somit direkt ins Unterbewusstsein gelangen. Das zuzustellende Paket wird quasi direkt an der Vorzimmerdame vorbei gelotst und wird direkt am Zielort zugestellt und entpackt. Dort kann es seine ganze Wirkung ungehindert entfalten und alle Negativprogrammierungen überschreiben bzw. ein Update deines Unterbewusstseins fahren. Du musst es nur anwenden.
 
Unterstützend dazu „entrümpelt“ sich das Gehirn selbst!
In jeder Schlafphase überprüft das Gehirn, welche Verbindungen noch genutzt werden und verfestigt diese bzw. entsorgt diejenigen die nicht mehr gebraucht werden. Gehirnzellen reduzieren sich so auf 60 % und schaffen Platz für Neues! So dass wir gerade in Lernphasen uns viel Ruhe gönnen sollten, um neue Verknüpfungen zu begünstigen.

Warum es so schwer ist, vom Selbstzweifel in die Selbstliebe zu kommen!

Unser Nervensystem überprüft bei jeder neuen Information, ob es schon eine ähnliche bestehende Information zu diesem neuen Gedanken gibt, wenn nicht bzw. wenn die Diskrepanz zu der Vorliegenden zu groß ist, wird diese Neue erst gar nicht angelegt, sondern direkt wieder verworfen. Daher können Menschen, die viel Kritik in ihrem Leben erfahren haben und immer weiter erfahren, den Glaubenssatz: „liebenswert zu sein, so wie man ist“, nicht ohne weiteres anlegen und festigen. Gleiches gilt für Menschen, die immer gesagt bekommen haben, worin sie alles nicht gut sind. Sie finden keinen Zugang zu ihren wahren Fähigkeiten und glauben auch nicht daran, besondere Talente zu besitzen. Folglich können sie auch nicht ihrer wahren erfüllenden Berufung folgen, solange dieser „alte“ Glaubenssatz  vorherrscht.
Befreie dein wahres Selbst
 
Wir alle haben unsere limitierenden und blockierenden Glaubenssätze, Ängste & Traumatas die uns daran hindern uns völlig zu entfalten und an uns und unsere wahre Größe zu glauben. Sie alle haben ihren Sitz im Unterbewusstsein.
Unser Tipp: Arbeite an deinem Unterbewusstsein!
 
Show Buttons
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share On Youtube
Contact us
Hide Buttons